Die zwei Tage Graffitiworkshop in Rodenbach bei bestem Wetter und klasse Teilnehmern sind auch schon wieder vorbei.

12 Jungs kamen am Freitag und Samstag zusammen und ließen sich erst die Geschichte von Graffiti erzählen und erhielten danach eine kurze Erklärung wie sich Buchstaben und Figuren zeichnen lassen.

Danach machten wir uns Gedanken zur Ausgestaltung des vorliegenden Entwurfs und trafen uns am nächsten Tag am freigegebenen Häuschen am Rodenbacher Festplatz. Entgegen der Wettervorhersage hatten wir bestes Wetter und unseren Spaß. Die Ergebnisse des ersten Tages konnten sich auch schon sehen lassen. Auch Bürgermeister Klaus Scheyna schien zufrieden, und die Reporterin des Hanauer Anzeigers konnte mal selbst zur Dose greifen.

Leider konnte ich am dritten Tag nicht vor Ort sein, weshalb ich das Ergebnis noch nicht gesehen habe. Aber ich bin mir sicher: die Jungs werden da schon was gutes draus gemacht haben. :)

workshop

 


HanauerAnzeiger 01

2017 © AMBER197. All Rights Reserved.